wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Heitz Joseph

Der aus Illinois stammende Joseph „Joe“ Heitz (1919-2000) gilt neben Robert Mondavi (1913-2008) als einer der Pioniere des Terroir-Gedankens in Kalifornien. In seiner Jugend arbeitete er als Helfer auf einem Weingut und entdeckte seine Begeisterung für Weinbau. Nach dem Önologie-Studium an der University of California war er auf verschiedenen Weingütern wie zum Beispiel Beaulieu Vineyard tätig. Dort war er sieben Jahre und assistierte einige Zeit dem berühmten Önologen André Tchelistcheff (1901-1994). Im Jahre 1961 machte er sich selbstständig und füllte aufgekaufte Weine ab, die er unter seinem Label vermarktete. Im Jahre 1964 erwarben Joe und seine Frau Alice eine kleine Rebfläche mit einem bereits im Jahre 1898 erbauten Steinkeller östlich von St. Helena im kalifornischen Napa Valley. Der Steinkeller ist auch heute noch das signifikante Wahrzeichen des Weingutes. Heitz begann mit den vom Vorbesitzer gepflanzten sieben Hektar Pinot Noir und Chardonnay, die damals in Kalifornien noch eine Seltenheit waren, zu experimentieren und stellte Wein im Burgunder-Stil mit Barrique-Ausbau her.

Stimmen unserer Mitglieder

Roman Horvath MW

wein.plus ist ein handlicher, effizienter Wegweiser, um einen raschen Überblick in der bunten Welt der Weine, Winzer und Rebsorten zu erlangen. Im Weinlexikon, dem weltweit umfangreichsten dieser Art, findet man rund 26.000 Stichwörter zum Thema Rebsorten, Weingüter, Weinanbaugebiete sowie vieles mehr.

Roman Horvath MW
Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.206 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER