wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.340 ausführlichen Einträgen.

Kochwein

Wein wird schon seit Jahrtausenden zum Kochen als Würze verwendet. Der römische Koch Marcus Gavius Apicius (42 v. bis 47 n. Chr.), der von Plinius dem Älteren (23-79) als der „größte aller Verschwender und Prasser“ bezeichnet wurde, verwendete in seinen Saucen stets Wein. Über die Qualität eines zum Kochen bestimmten Weines gibt es auch unter Fachleuten zwei diametral abweichende Meinungen. Die eine besagt, dass dafür auch ein Wein einfachster Art ausreicht, die andere reklamiert dafür Spitzenqualitäten. Klar ist auf jeden Fall, dass ein fehlerhafter Wein nicht zum Kochen verwendet werden darf. In Frankreich werden Weine, die ausdrücklich nicht zum Genuss, sondern zum Kochen bestimmt sind, in Kunststoff-Flaschen (PET) vermarktet. In der Regel handelt es sich dabei um einfache Weine, bzw. Überschüsse aus der Weinproduktion.

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.340 Stichwörter · 46.933 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.674 Aussprachen · 198.877 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe