wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Mäushöhle

Einzellage (auch Maushöhle) in der Gemeinde Deidesheim (Bereich Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Die nach Süden bis Südosten ausgerichteten Weinberge in 125 bis 200 Meter Seehöhe mit bis 25% Hangneigung umfassen 30 Hektar Rebfläche. Sie sind nach Westen durch das Haardtgebirge windgeschützt. Die Böden bestehen aus im Oberboden steinigem Buntsandsteingeröll mit geringem Feinerdeanteil, sowie Sandsteinfels im Unterboden und vereinzelt Kalksteinverwitterungen. Hier werden hauptsächlich die Sorte Riesling sowie Weißburgunder (Pinot Blanc) kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel die Weingüter Acham-Magin, Bassermann-Jordan, Bergdolt St. Lamprecht, Christmann Arnold, Kimich, Mosbacher Georg, Reichsrat von Buhl und Weingut von Winning.

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.047 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.743 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER