Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.147 ausführlichen Einträgen.

Bolivien

Wie in Argentinien und Chile wurde der Weinbau in Bolivien durch spanische Missionare begründet. Zwischen 1550 und 1570 kamen Augustinermönche in die Region „Hochperu“, zu der damals das heutige Bolivien zählte. Von Norden kam auf diesem Wege der Weinbau in den südlichen Teil nach Chupuisaca, Potosi und das etwa um 1600 von Missionaren für den Weinbau erschlossene Tarija, das auch heute noch das wichtigste Weinbaugebiet ist. Die gebirgige Landschaft macht einen Weinbau schwierig. Ein Drittel der Landesfläche liegt in den Anden zwischen 3.000 und 4.000 Meter Seehöhe. Das Klima ist zum Teil tropisch, wird aber durch die großen Höhen gemildert. Niederschläge in den ersten Monaten des Jahres begünstigen Pilzkrankheiten. Klimabedingt ist eine künstliche Bewässerung erforderlich, wofür der Staudamm San Jacinto herangezogen wird.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.147 Stichwörter · 48.179 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.461 Aussprachen · 156.174 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe