wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

DOC-Bereich für Rotwein in der italienischen Region Piemont. Er ist nach einem Hügel aus Lehm- und Kieselgemisch auf quarzhaltigem Vulkansgestein benannt, auf dem sich die rund 35 Hektar Rebfläche befinden. Die Zone umfasst in komplettem Umfang die Gemeinden Brusnengo, Curino, Masserano, Sostegno und Villa del Bosco in der Provinz Biella, sowie die Gemeinden Lozzolo und Roasio in der Provinz Vercelli. Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann Vigna gefolgt vom Lagennamen am Etikett angegeben werden. Der Wein wird aus den Sorten Spanna = Nebbiolo (50-80%), Croatina (max. 30%), sowie Bonarda Novarese = Uva Rara und/oder Vespolina (max. 20%) verschnitten. Es gibt auch einen Riserva mit längerer Reifezeit.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Edgar Müller

Ich habe großen Respekt vor dem Umfang und der Qualität des wein.plus-Lexikons. Es handelt es sich um eine einzigartige Anlaufstelle für knackige, fundierte Informationen zu Begriffen aus der Welt des Weines.

Dr. Edgar Müller
Dozent, Önologe und Weinbauberater, Bad Kreuznach

Das größte Weinlexikon der Welt

26.385 Stichwörter · 46.991 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.719 Aussprachen · 202.830 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER