wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das Weingut liegt auf der westlichen Côte im Bereich Saint-Émilion (Bordeaux). Das Château stammt zum Teil aus dem 15. Jahrhundert. Ab dem Jahre 1685 war das Gut in Besitz der Familie Laveau. Im Jahre 1934 wurde es vom Weinhändler Jean Nony erworben, heute wird es von Marie-Françoise Nony und ihrem Sohn Jean Antoine geführt. Der Betrieb ist als Grand Cru Classé klassifiziert, was zuletzt im Jahre 2012 bestätigt wurde. Die Weinberge umfassen 19 Hektar Rebfläche mit den Sorten Merlot (76%), Cabernet Franc (13%) und Cabernet Sauvignon (11%). Der langlebige-Langlebigkeit Rotwein wird 18 bis 24 Monate in zu 80 bis 100% neuen Barriques ausgebaut. Der Zweitwein heißt „Les Plants du Mayne“.

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.442 Stichwörter · 47.022 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.775 Aussprachen · 209.884 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER