wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Domäne

In Deutschland gebräuchliche Bezeichnung für ein Weingut bzw. Rebanlage. Sie ist vom französischen Begriff Domaine abgeleitet, der speziell im Burgund gebräuchlich ist. Große Weingüter in Deutschland mit mehreren aufgeteilten Bereichen (Rebanlagen) bezeichnen häufig so ihre einzelnen Besitzungen bzw. Standorte. In Österreich nennt sich eine große Winzergenossenschaft Domäne Wachau und in der Weststeiermark gibt es ein großes Weingut namens Domäne Müller. Siehe auch unter Erzeugerabfüllung.

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.047 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 206.084 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER