wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das Weingut liegt in der Gemeinde Villié-Morgon im zentralen Osten Frankreichs. Das Anwesen wurde bereits im Jahre 1590 von einem Vorfahren der Familie gegründet. Der heutige Besitzer Dominique Piron vinifizierte seinen ersten Wein im Jahre 1971. Verantwortlicher Kellermeister ist Julien Revillon. Die Weinberge umfassen insgesamt 60 Hektar Rebfläche im Bereich Beaujolais, davon auch in den drei Cru-Subereichen Chénas, Morgon (25 ha) und Moulin-à-Vent. Von weiteren 20 Hektar werden Trauben und Wein zugekauft. Es wird fast ausschließlich die rote Beaujolaissorte Gamay (98%) und nur eine kleine Menge Chardonnay (2%) verarbeitet. Die naturnahe Bewirtschaftung erfolgt nach Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit. Die Maischegärung der Rotweine erfolgt im Betontank mit einer für den Beaujolais ungewöhnlich langen Maischestandzeit von 20 Tagen. Der Ausbau erfolgt in zu einem Drittel neuen Barriques. Zu den Premiumweinen zählen die drei Cru-Beaujolais „Morgon Côte du Py“, „Moulin à Vent Vieilles Vignes“ und „Chénas Quartz“. Aus dem Chardonnay wird ein Beaujolais Blanc gekeltert. Jährlich werden ungefähr 500.000 Flaschen Wein produziert, davon geht rund ein Drittel in den Export.

Stimmen unserer Mitglieder

Sigi Hiss

Es gibt unübersichtlich viele Quellen im Web, bei denen man sich Wissen über Wein aneignen kann. Doch keine hat den Umfang, die Aktualität und die Richtigkeit der Informationen des Lexikons von wein.plus. Ich benutze es regelmäßig und verlasse mich darauf.

Sigi Hiss
freier Autor und Weinberater (Fine, Vinum u.a.), Bad Krozingen

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.220 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER