Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.136 ausführlichen Einträgen.

Textur

Zusammenfassende Beschreibung (lat. Gewebe, Faserung) für den Geschmacks-Eindruck eines zumeist Rotweins im Rahmen einer Weinansprache. Die Kriterien sind dabei die Viskosität (weich und dickflüssig) und vor allem der Anteil der Tannine. Eine „gute Textur“ bedeutet, dass der Wein cremig (weich) und konzentriert auf der Zunge liegt. Beschreibende Attribute sind samtig (seidig) oder adstringierend. Verwandte, aber umfassendere bzw. wesentlich mehr Komponenten (wie zum Beispiel Alkoholgehalt) umfassende Begriffe als Textur sind Körper und Struktur.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.136 Stichwörter · 48.170 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.450 Aussprachen · 155.969 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.