wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Bereich

Bezeichnung für die nach dem Anbaugebiet zweitgrößte Weinbauflächen-Einheit in Deutschland, dahinter folgen dann Großlage, Einzellage und Katasterlage (Gewann). Diese Bezeichnung wurde mit der Flurbereinigung im Jahre 1971 geschaffen, um größeren Produzenten die Möglichkeit zu geben, ihre in großen Mengen erzeugten Weine unter einem einheitlichen Namen zu vermarkten. Der Bereich ist (wie die Großlage auch) jedoch umstritten. Kritiker sprechen sogar von einer Verbraucher-Täuschung, da die Namen jenen von Einzellagen oft sehr ähnlich oder sogar identisch sind. Ein extremes Beispiel dafür ist der einzige Bereich Johannisberg im Rheingau, der denselben Namen wie die berühmteste Einzellage trägt. Viele qualitätsbewusste Winzer führen deshalb Bereich oder Großlage gar nicht am Flaschen-Etikett an.

Stimmen unserer Mitglieder

Egon Mark

Das Lexikon von wein.plus ist für mich die umfangreichste und beste Informationsquelle über Wein, die es derzeit gibt.

Egon Mark
Diplom-Sommelier, Weinakademiker und Weinberater, Volders (Österreich)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.384 Stichwörter · 46.991 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.718 Aussprachen · 202.784 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER