wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Bouquet

Der Begriff Bouquet (dt. „Blumenstrauch“, auch Bukett, Blume oder Nase) wird im Zusammenhang mit einer Weinansprache erst seit Anfang des 19. Jahrhunderts als Ergänzung zu Aroma verwendet. Zumeist wird darunter der Geruch bzw. Duft eines ausgereiften Weines nach der Flaschenreifung verstanden. Deshalb wird Bouquet auch als Tertiäraroma (drittes Aroma, bzw. dritte Phase der Aromenbildung) oder Lagerbouquet bezeichnet. Man versteht darunter aber auch die Summe aller Geruchs- und Geschmacks-Stoffe in einem Wein. Die Experten sind sich jedoch bezüglich des Überganges vom Aroma zum Bouquet während der Weinentwicklung nicht einig; siehe dazu unter den Stichwörtern Aroma und Aromastoffe.

Stimmen unserer Mitglieder

Markus J. Eser

Die Nutzung des Lexikons ist nicht nur zeitsparend, sondern auch äußerst komfortabel. Zudem ist die Aktualität der Informationen perfekt.

Markus J. Eser
Weinakademiker und Herausgeber „Der Weinkalender“

Das größte Weinlexikon der Welt

26.384 Stichwörter · 46.991 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.718 Aussprachen · 202.790 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER