wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Katakuchi

Japanische Bezeichnung für ein Gefäß zum Servieren bzw. Eingießen von Sake (Reiswein) mit einer Tülle (Schnabel). Es wird aus verschiedenen Materialien wie Keramik, Glas oder Metall und Formen hergestellt. Katakuchi wird vor allem bei kaltem (nicht erwärmten) Sake verwendet. Für warmen Sake ist Katakuchi deshalb nicht optimal geeignet, weil in dem relativ großen Gefäß zu schnell eine Abkühlung erfolgt. Weitere Eingießgefäße sind  Chirori (aus Zinn oder Kupfer) und Tokkuri (aus Glas oder Porzellan).  Getrunken wird Sake aus verschiedenen Trinkgefäßen wie Masu (Holzwürfel), Ochoko (Becher) und Sakazuki (Trinkschale). Siehe auch unter Weingefäße.

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.047 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.743 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER