wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Kykladen

Die griechische Inselgruppe (auch Zykladen) besteht aus aus über 200 gebirgigen Inseln in der südlichen Ägäis und umfasst 2.600 km². In der Antike war die im Zentrum liegende heute nicht mehr bewohnte Insel Delos eine der bedeutendsten Kultstätten. Die ringförmige Anordnung der übrigen Inseln führte zum Namen Zykladen (Ringinseln). Die außerhalb des Kreises gelegenen Inseln nannte man Sporaden (die Zerstreuten). Die Gruppe erstreckt sich von Euböa in Zentralgriechenland rund 200 Kilometer nach Südosten. Größere touristische Bedeutung haben rund 20 der Inseln. Auf einigen der Inseln wird auch Weinbau betrieben. Eine Bedeutung mit herkunftsgeschützten POP-Bereichen besitzen aber nur Paros und Santorin. Weitere Rebflächen gibt es auf den Inseln Tinos, Mykonos, Naxos, Sikinos und Syros.

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.220 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER