wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Mäuerchen

Diese Bezeichnung für Einzellagen leitet sich zumeist von Mauern ab, mit welchen die Rebflächen oder zumindest Teile davon umkränzt sind. Diese dienen zumeist als Schutz vor Winden und tierischen Schädlingen.

Geisenheim - Rheingau

Die nach Südsüdwesten ausgerichteten Weinberge mit 10 bis 22% Hangneigung liegen in 110 bis 120 Meter Seehöhe. Sie umfassen 32 Hektar Rebfläche, die von Mauern gesäumt sind, welche die kalten Winde abhalten und zudem Wärme speichern. Die Böden bestehen aus tiefgründigen, kalkhaltigen Lössen, im Grenzbereich zur Lage Fuchsberg auch aus Mergel. Dies ermöglicht eine tiefe Bewurzelung der Rebstöcke. Hier wird hauptsächlich die Sorte Riesling kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel die Weingüter Freimuth Alexander, Geisenheim und George.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Christa Hanten

Für meine langjährige Tätigkeit als Lektorin mit wein-kulinarischem Schwerpunkt informiere ich mich bei Spezialfragen immer wieder gern im Weinlexikon. Dabei führt spontanes Lesen und das Verfolgen von Links oft zu spannenden Entdeckungen in der weiten Welt des Weins.

Dr. Christa Hanten
Fachjournalistin, Lektorin und Verkosterin, Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.415 Stichwörter · 47.033 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.749 Aussprachen · 206.658 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER