wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Alphonse Lavallée

Die rote Rebsorte ist eine Neuzüchtung zwischen Dodrelyabi (Kharistvala Kolkhuri) x Muscat d’Hamburg. Gemäß 2018 erfolgten DNA-Analysen stellte sich die in der Zuchtliste angegebene Elternschaft Bellone x Lady Downe’s Seedling als falsch heraus. Synonyme sind Afrikai Szoeloe, Alfons, Alfons Lavale, Almeria Negra, Alphonso Lavallée, Alphonse Lavallée Crni, Ansley’s Large Oval, Black Marocco, Black Muscadel, Blauer Damascener, Cespljevna, Entes, Gros Guillaume, Pennington Hall Hamburgh, Persia, Prince Royal Albert, Raisin d’Afrique, Raisin du Jerusalem, Ribier, Royal, Slivovyi und Slyovy. Die Kreuzung erfolgte um 1860 in Orléans (Frankreich) durch einen unbekannten Baumschulgärtner. Sie wurde nach Alphonse Lavallée (1791-1873), Präsident der „Société d’Horticulture de France“ benannt. Die Sorte war Kreuzungspartner der Neuzüchtungen Alden, Attika Seedless, Cardinal, Carla, Delhro, Lival, Muscat de Bugeac, Osennii Ciornai und Ribol. Die Tafeltraube Leopold III. ist eine Mutation.

Stimmen unserer Mitglieder

Roman Horvath MW

wein.plus ist ein handlicher, effizienter Wegweiser, um einen raschen Überblick in der bunten Welt der Weine, Winzer und Rebsorten zu erlangen. Im Weinlexikon, dem weltweit umfangreichsten dieser Art, findet man rund 26.000 Stichwörter zum Thema Rebsorten, Weingüter, Weinanbaugebiete sowie vieles mehr.

Roman Horvath MW
Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.024 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.029 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER