wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Bienen

Große Hautfflüger-Familie mit etwa 2.000 Arten. Durch ihre Fähigkeit zur Bestäubung hat das Insekt eine zentrale Bedeutung im Ökosystem. Bei der Weinrebe spielt die Biene bei der Befruchtung keine Rolle, diese erfolgt beim Rebstock fast ausschließlich durch Selbstbefruchtung bei der Blüte. Sie tritt aber indrekt als Nützling durch die Bestäubung der Blüten von Wildpflanzen und Begrünungspflanzen auf, wodurch die Bodenqualität und die natürliche Schädlingsbekämpfung gefördert wird. In Europa ist die wichtigste Art die Honigbiene (Apis mellifera). Weitere Arten mit Bestäubungsaktivitäten sind die Hummel (Bombus), die Mauerbiene (Osmia), und die Sandbiene (Andrena). 

Stimmen unserer Mitglieder

Thorsten Rahn

Das Weinlexikon hilft mir, auf dem Laufenden zu bleiben und mein Wissen aufzufrischen. Vielen Dank für dieses Lexikon das an Aktualität nie enden wird! Das macht es so spannend, öfter vorbeizuschauen.

Thorsten Rahn
Restaurantleiter, Sommelier, Weindozent und Autor; Dresden

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.900 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER