Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.136 ausführlichen Einträgen.

Fetească Neagră

Die rote Rebsorte stammt aus dem Grenzgebiet Moldawien/Rumänien. Synonyme alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Coada Răndunicii, Păsărească, Păsărească Neagră, Poamă Fetei Neagră (Moldawien); Coada Răndunicii, Coada Rindunicu, Schwarze Mädchentraube (Rumänien); Feteasca Chernaya, Pasaryanska Chernaya (Russland); Fetyaska Chernaya (Ukraine); Fetyaska Black. Die (viele Jahrhunderte) alte Sorte hat sich vermutlich von der historischen Region Moldavia nach Transilvanien und Ungarn verbreitet.

Fetească Neagră - Weintraube und Blatt

Zwischen den drei Sorten Fetească Neagră (rot), Fetească Albă (weiß) und Fetească Regală (weiß) bestehen gemäß DNA-Analysen verwandtschaftliche Beziehungen. Im Jahre 2010 erfolgte Vergleiche widerlegten aber die lang vermutete Annahme, dass Fetească Neagră eine farbliche Mutation von Fetească Albă (oder umgekehrt) ist. Es gibt zumindest vier morphologisch sich unterscheidende Spielarten der Fetească Neagră, womit auch das hohe Alter bestätigt wird. Die Sorte war Kreuzungspartner bei der Neuzüchtung Codana.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.136 Stichwörter · 48.170 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.450 Aussprachen · 155.969 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.