wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Flohhaxn

Bezeichnung für eine nicht mehr bestehende Riede in der Gemeinde Dürnstein im Weinbaugebiet Wachau (NÖ). Die Namensrechte dafür besitzt die Domäne Wachau, die bis in die 1980er-Jahre einen Markenwein produzierte. Ebenso gilt dies für die Marken Himmelstiege und Katzensprung. Ein „Dürnsteiner Flohhaxn“ sowie auch „Dürnsteiner Katzensprung“ wurden am 15. Mai 1955 beim Bankett im Belvedere in Wien anlässlich der Unterzeichnung des österreichischen Staatsvertrages serviert. Diese Weine wurden damals in einer speziellen Flaschenform abgefüllt (damals noch 0,7 l). Die untere Hälfte war zylindrisch, die obere Hälfte kegelförmig mit zusätzlich aufgebrachtem Ringwulst (siehe unten im Bild links). Die Namensrechte für „Flohhaxn“ besitzt heute die Firma Morandell, die vom Weingut Huber im Traisental einen Wein (1 l) produzieren lässt.

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.028 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.284 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER