wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Heerkretz

Einzellage in den beiden Gemeinden Neu-Bamberg und Siefersheim (Bereich Bingen) im deutschen Anbaugebiet Rheinhessen. Die Lage wurde im Jahre 1841 mit dem Namen „in der Herkretz“ urkundlich erwähnt. Die Bezeichnung bezieht sich auf die beschwerliche Bearbeitbarkeit des Bodens, denn „Kretz“ ist von „Kratzen“ (Behacken, Umgraben) abgeleitet. Der Teil „Heer“ stammt von einer alten Heerstraße im Tal am Fuß der Lage. Die nach Süden und Südosten ausgerichteten Weinberge in 160 bis 280 Meter Seehöhe mit 30 bis 60% Hangneigung umfassen insgesamt 56 Hektar Rebfläche. Ein Teil mit 17 Hektar in der Gemeinde Siefersheim ist als VDP Grosse Lage klassifiziert.

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.024 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.026 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER