wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Jugoslawien

Das ehemalige Jugoslawien ist eines der ältesten Weinbauländer Europas. Die Phöniker brachten bereits um 1.200 v. Chr. Reben aus ihrem Stammland (dem heutigen Libanon) sowie aus ihren Kolonien aus Zypern und Kreta mit und pflanzten sie an der dalmatinischen Adriaküste an. Griechische Kolonisten betrieben Weinbau ab dem 7. Jahrhundert vor Christi an der istrischen und dalmatinischen Küste bei Trogir und auf einigen (heute kroatischen) Inseln wie Korčula, Hvar und Vis.

Als die Römer im 2. Jahrhundert nach Christi das Gebiet eroberten, fanden sie bereits eine ausgedehnte Weinkultur vor und entwickelten sie weiter. Kaiser Probus, der aus Illyrien (heute Kroatien) stammte, förderte den Weinbau. Um 1.000 nach Christi eroberte Venedig das Küstengebiet. Im 14. Jahrhundert gelangten große Teile des ehemaligen Jugoslawiens für Jahrhunderte unter türkische Herrschaft und durch das islamische Alkoholverbot wurde der Weinbau stark beeinträchtigt. Viele Rebflächen mussten aus religiösen Gründen vernichtet werden und wurden im 19. Jahrhundert durch die Reblaus-Katastrophe zerstört.

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.385 Stichwörter · 46.992 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.719 Aussprachen · 202.894 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER