wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Kastilien-La Mancha (span. Castilla-La Mancha) in Spanien ist eine Autonome Gemeinschaft mit der Hauptstadt Toledo und umfasst 79.463 km². Gemeinsam mit Madrid und dem größten Teil von Kastilien-León bildet sie die Landschaft Kastilien, deren Bezeichnung auf das gleichnamige mittelalterliche Königreich zurückgeht. Kastilien-La Mancha ist die Nachfolgerin der historischen Region Neukastilien und umfasst die fünf Provinzen Albacete, Ciudad Real, Cuenca, Guadalajara und Toledo. Der Bereich grenzt an sieben Regionen. Das ist im Uhrzeigersinn im Nordwesten Madrid, im Norden Kastilien-León, im Osten Aragonien und Valenciana, im Südosten Murcia, im Süden Andalusien und im Westen die Extremadura. Zusammen mit der Extremadura zählt Kastilien-La Mancha zur riesigen Plateaulandschaft Meseta (siehe Karte ganz unten).

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.381 Stichwörter · 46.990 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.715 Aussprachen · 202.579 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER