wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Rosinenwein

Ein Süßwein aus Rosinen namens Passum wurde bereits im antiken Rom hergestellt. Heute nennt man in Italien einen aus getrockneten Trauben hergestellten Wein Passito. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde aus Nordamerika die Reblaus eingeschleppt, die in der Folge rund drei Viertel der europäischen Rebflächen vernichtete und zu einer großen Weinknappheit führte. Im Jahre 1880 kam man deshalb in Frankreich auf die Idee, Wein aus Rosinen zu erzeugen.

Trockenbeerenauslese - getrocknete Beeren in der Hand / Weintraube am Stock

Über die „Kunst“ der Herstellung gab es auch ein erfolgreiches Buch. Es wurden gemahlene Rosinen mit auf 30 °Celsius erwärmtem Wasser im Verhältnis 1:3 gemischt und dann 14 Tage gären gelassen. Das Ergebnis wurde mit einfachem Wein gemischt. Die Produktion betrug 1890 rund ein Neuntel der französischen Weingesamtmenge.

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.403 Stichwörter · 47.036 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.737 Aussprachen · 205.277 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER