wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Roter Silvaner

Die weiße Rebsorte stammt aus Österreich. Synonyme sind Cinyfal Cerveny, Cirfandler, Piros Cirfandli, Rifai Piros, Roter Zierfandler, Rother Österreicher, Silvani Piros, Sylvain Rouge und Sylvánské Cervene. Es handelt sich um eine somatische Mutation mit roten Beeren der weißen Sorte Silvaner. Sie darf nicht mit der Sorte Blauer Silvaner verwechselt werden. Die Sorte wird vor allem im deutschen Anbaugebiet Franken, sowie auch in Baden, Rheinhessen, Saale-Unstrut und Württemberg angebaut. Im Jahre 2016 wurden in Deutschland insgesamt 25 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Statistik Kym Anderson).

Roter Silvaner - Weintraube und Blatt

Bilder: Ursula Brühl, Doris Schneider, Julius Kühn-Institut (JKI)

Stimmen unserer Mitglieder

Egon Mark

Das Lexikon von wein.plus ist für mich die umfangreichste und beste Informationsquelle über Wein, die es derzeit gibt.

Egon Mark
Diplom-Sommelier, Weinakademiker und Weinberater, Volders (Österreich)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.415 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.749 Aussprachen · 206.599 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER