wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

DOCG-Bereich für Spumante (Schaumwein) in der italienischen Region Piemont; die Hochklassifizierung von DOC erfolgte im Jahre 2011. Die umfassende Zone erstreckt sich im Langhe-Hügelgebiet am rechten Ufer des Flusses Tanaro und umfasst knapp 150 Gemeinden in den drei südlichen Provinzen Alessandria, Asti und Cuneo. Die definierte Anbaufläche ist mit rund 80 Hektar relativ klein. Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann Vigna gefolgt vom Lagennamen am Flaschen-Etikett angegeben werden.

Die Schaumweinproduktion mit französischen Rebsorten wurde hier um 1850 durch Marchese Leopoldo Incisa begründet, dessen Enkel Mario Incisa della Rochetta (1899-1983) den berühmten Sassicaia in der Toskana kreierte. Der Schaumwein wird aus zumindest 90% Pinot Nero (Pinot Noir) und/oder Chardonnay, sowie maximal 10% anderen zugelassenen Sorten gekeltert. Er muss nach der Metodo classico (Flaschengärung) mit zumindest 30 Monaten Hefelagerung (beim Riserva 36 Monate) produziert werden. Es gibt die vier Weintypen Spumante, Spumante Rosato (oder Rosa oder Rosé), Spumante Riserva und Spumante Rosato Riserva (oder Rosa oder Rosé).

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.415 Stichwörter · 47.033 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.749 Aussprachen · 206.666 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER