wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.693 ausführlichen Einträgen.

Der DO-Bereich für Rot-, Rosé- und Weißweine liegt in der spanischen Provinz Ávila im Süden der Region Kastilien-León und ist nach der gleichnamigen Gemeinde benannt. Der ehemalige Landweinbereich wurde erst im Jahre 2017 klassifiziert. Er grenzt an die beiden DO-Bereiche Vinos de Madrid (Madrid) und Méntrida (La Mancha). Zusammen bilden diese drei DO-Bereiche den Weinbaubereich Sierra de Gredos, die nach Norden in Richtung Alberche-Tal und im Süden in Richtung Tiétar-Tal abfällt. Die Weine von hier sind bereits seit dem 14. Jahrhundert bekannt. Die Weinberge umfassen 2.000 Hektar Rebfläche in 500 bis 2.000 Meter Seehöhe auf Granit- und Schieferböden. Die Reben sind im Durchschnitt 60 bis 70 Jahre alt. Es herrscht kontinentales-mediterranes Klima mit kaltem, schneereichem Winter, sowie warmem und trockenem Sommer vor. Die Rot- und Roséweine werden aus Garnacha Tinta (zum. 95%), sowie Garnacha Tintorera und Tempranillo verschnitten. Die Weißweine werden zu 100% aus Albillo Real produziert. Die Produktion darf maximal 6.000 kg/ha, die Erträge maximal 42 hl/ha betragen.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.693 Stichwörter · 47.085 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 31.010 Aussprachen · 173.226 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe