wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Kolumbien

Die präsidentielle Republik Kolumbien (spanisch República de Colombia) im äußersten Nordwesten Südamerikas mit der Hauptstadt Bogotá umfasst 1,141.748 km². Der Landesname ist von Christoph Kolumbus (1451-1506) abgeleitet. Kolumbien grenzt sowohl an den Pazifischen Ozean als auch an das Karibische Meer und auf dem Festland im Nordwesten an Panama, im Osten an Venezuela, im Südosten an Brasilien, im Süden an Peru und im Südwesten an Ecuador.

Kolumbien - Landkarte, Flagge, Wappen

Weinbau

Das Land hat eine junge Weinbau-Geschichte, denn die ersten Rebflächen wurden erst in den 1920er-Jahren angelegt. Vorher importierte man großteils süße, alkoholangereicherte Weine und Spirituosen vor allem aus Spanien. Im Jahre 1984 wurde die Einfuhr von nichtlateinamerikanischen Weinen verboten. Es herrscht tropisches Klima mit langen Trockenperioden zwischen Dezember und März, sowie Juni und September vor. Eine große Gefährdung des Weinbaus ist durch Falscher Mehltau gegeben.

Stimmen unserer Mitglieder

Egon Mark

Das Lexikon von wein.plus ist für mich die umfangreichste und beste Informationsquelle über Wein, die es derzeit gibt.

Egon Mark
Diplom-Sommelier, Weinakademiker und Weinberater, Volders (Österreich)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.048 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.645 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER