wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Muscat Dr. Hogg

Die weiße Rebsorte stammt aus England. Synonyme sind Docteur Hogg, Dr. Hogg Muscat, Dr. Hoggs Muscat, Muscat, Muscat Docteur Hogg, Muscat Dr. Hogg, Muscat du Docteur Robert Hogg, Muscat Hogg und Muscat Dr. Robert Hoog. Die Entstehung bzw. Abstammung (Elternschaft) ist nicht bekannt. Die Kreuzung bzw. Selektion erfolgten 1869 in England durch den Züchter J. Pearson. Sie wurde zu Ehren des britischen Botanikers Robert Hogg (1818–1897) benannt. Die Rebe erbringt aromatische, fruchtige Weißweine. Sie wird auch als Tafeltraube genutzt. Die Sorte wird in Brasilien (671 ha), Neuseeland (36 ha), Schweiz (7 ha), Serbien (14 ha) und Thailand (3 ha) angebaut. Im Jahre 2016 wurden 744 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Kym Anderson).

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.028 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.284 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER