wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

fruchtig

Beschreibung für Geruch und Geschmack eines Weines im Rahmen einer Weinansprache. Er bezeichnet die Reichhaltigkeit des Aromas eines aus gesunden, reifen Trauben gewonnenen bzw. entsprechend ausgebauten Weines. Diese Weine werden zumeist mit reduktivem Ausbau (wenig bis kein Sauerstoffkontakt) in einem Stahltank hergestellt und jung abgefüllt. Bei einem fruchtigen Wein überlagern die primären Aromen jene, die aus Gärung oder Fassausbau resultieren. Gegenüber der Reifung im Holzfass ergibt sich durch Gärung und Ausbau im Stahltank eine viel stärkere Ausprägung der Frucht. Besonders bei einem Barrique-Ausbau wird die Frucht maskiert. Ebenso wird durch die vor allem bei Rotweinen praktizierte malolaktische Gärung die Fruchtigkeit beeinträchtigt. In erster Linie werden jung zu trinkende Weißweine mit einem fruchtigen Aroma vinifiziert.

Stimmen unserer Mitglieder

Egon Mark

Das Lexikon von wein.plus ist für mich die umfangreichste und beste Informationsquelle über Wein, die es derzeit gibt.

Egon Mark
Diplom-Sommelier, Weinakademiker und Weinberater, Volders (Österreich)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.381 Stichwörter · 46.990 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.715 Aussprachen · 202.560 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER