wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Tresterhut

Bezeichnung (auch Hut, Trebernhut) für die auf dem gärenden Most schwimmende Masse aus Traubenschalen, Kernen und gegebenenfalls Stielen bei der Maischegärung von in der Regel Rotweinen. Diese sogenannten Pressrückstände (Trester) werden durch bei der Gärung entstehende Kohlensäure an die Oberfläche befördert und bilden einen natürlichen Schutz vor zu viel Sauerstoff, welcher den Gärungsvorgang behindern würde. Das Bild links zeigt eine offene Maischegärung, das Bild rechts einen Rotweintrester. Siehe auch unter Weintraube und den gesamten Prozess unter Weinbereitung.

Tresterhut - Maischebottich und Rotweintrester

Bottich mit Trester: CC BY-SA 3.0, Ligilo
Handvoll Trester: By Adrian J. Hunter - Own work, CC BY-SA 3.0, Link

Stimmen unserer Mitglieder

Roman Horvath MW

wein.plus ist ein handlicher, effizienter Wegweiser, um einen raschen Überblick in der bunten Welt der Weine, Winzer und Rebsorten zu erlangen. Im Weinlexikon, dem weltweit umfangreichsten dieser Art, findet man rund 26.000 Stichwörter zum Thema Rebsorten, Weingüter, Weinanbaugebiete sowie vieles mehr.

Roman Horvath MW
Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.384 Stichwörter · 46.991 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.718 Aussprachen · 202.790 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER