wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 24.385 ausführlichen Einträgen.

Muscat de Rivesaltes

Muscat de Rivesaltes Die Appellation ist nach der nördlich von Perpignan liegenden kleinen Stadt Rivesaltes in der französischen Region Roussillon (Nordkatalonien) benannt. Die Weinberge umfassen rund 5.000 Hektar Rebfläche in 99 Gemeinden der Départements Pyrénées-Orientales und Aude in der Doppelregion Languedoc-Roussillon. Die zum Teil kargen, kalkhaltigen Böden erbringen geringe Erträge, sind jedoch auf Grund der Größe des Bereiches nicht durchgehend einheitlich. Zugelassen sind nur die beiden Rebsorten Muscat Blanc à Petits Grains (hier Muscat de Rivesaltes) und Muscat d’Alexandrie (hier Muscat Romain). 

Der süße Vin doux naturel wird aus überreifen, schon am Stock eingetrockneten Trauben erzeugt. Um den natürlichen Restzucker von zumindest 100 g/l zu erhalten, wird die Gärung durch die Zugabe von Weingeist abgestoppt und dabei der Wein auf 15% vol Alkoholgehalt aufgespritet. Es gibt leichtere, duftige Versionen mit Aromen nach Zitronen und Honig und stärkere mit leicht bitterem Geschmack und Orangenaroma.

Das größte Weinlexikon der Welt

24.385 Stichwörter · 48.020 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 29.701 Aussprachen · 164.489 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe