wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Sandgrub

Einzellage in der Gemeinde Kiedrich im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Die Gemarkung erstreckt sich zwar gemeindeüberschreitend auch nach Eltville, es ist jedoch nur die Bezeichnung „Kiedricher Sandgrub“ zulässig. Hier wurde einst Sand für Bauzwecke abgebaut, wovon sich der Name ableitet. Die nach Süden bis Südwesten ausgerichteten Weinberge mit 10 bis 40% Hangneigung umfassen 124 Hektar Rebfläche, von denen aber nur 44 Hektar bestockt sind. Die auf Grund der Größe recht inhomogenen Böden bestehen großteils aus tiefgründigen Lössen und Lösslehmen mit zum Teil Kiesen und tertiären Kalken. Hier wird vor allem die Sorte Riesling kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel die Weingüter Baron Knyphausen, Freiherr Langwerth von Simmern, H. J. Ernst, Jung Jakob, Lamm-Jung, Nikolai Heinz, Oetinger, Prinz von Hessen und Winzer von Erbach.

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.206 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER