wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das traditionsreiche Weingut (früher Freiherrlich Langwerth von Simmern’sches Rentamt) liegt in Eltville im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Die Historie der Freiherren Langwerth von Simmern datiert zurück bis zum Jahre 1464. Johann Langwerth von Simmern wurde für seine Verdienste als Kanzler des Herzogs Ludwig von Pfalz-Zweibrücken mit 32 und 2/3 Morgen „Hattenheimer Mannberg“ belehnt. Die Familie zog dann im Jahre 1711 nach Eltville. Durch Kauf des Lichtenstern’schen Hofes im Jahre 1753 wurde die Grundlage gelegt. Heutiger Besitzer ist Georg R. Freiherr Langwerth von Simmern. Die Weinberge umfassen 30 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Baiken und Rothenberg (Rauenthal), Marcobrunn (Erbach), Mannberg, Nussbrunnen und Wisselbrunnen (Hattenheim), Sandgrub (Kiedrich), sowie Rheinberg und Sonnenberg (Eltville). Sie sind zum Großteil mit dem Riesling (25 ha), der Rest mit den Sorten Weißburgunder (Pinot Blanc), Spätburgunder (Pinot Noir) und Chardonnay bestockt. Die Rieslinge werden ausschließlich im Stahltank ausgebaut. Es wird auch Weinbrand und flaschenvergorener Sekt produziert. Das Weingut ist Mitglied im VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter).

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.220 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER