wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Levante

Der Name leitet sich vom spanischen „levantar“ ab und bezieht sich auf den Sonnenaufgang im Osten. Es bedeutet „Morgenland“ (lat. levare = emporheben, aufgehen). Es ist historische geografische Bezeichnung für die Länder am östlichen Mittelmeer östlich von Italien. Im weiteren Sinn werden damit die griechische Halbinsel und die griechischen Inseln in der Ägäis, die Küstengebiete der Türkei, Zypern, der Libanon, Palästina, das historische Syrien und Ägypten bezeichnet. Im engeren Sinn beschränkt sich das auf die Ostküste des Mittelmeeres und ihr Hinterland, also der heutigen Staaten Syrien, Libanon, Israel, Jordanien sowie der palästinensischen Autonomiegebiete und der türkischen Provinz Hatay. Östlich von València lliegen die Balearen mit Mallorca. Der Hafen València war schon in der Antike ein bedeutender Umschlagplatz für Wein.

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

26.427 Stichwörter · 47.031 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.760 Aussprachen · 207.514 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER