Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.128 ausführlichen Einträgen.

kurzer Rebschnitt

Qualitätssteigernder Rebschnitt (siehe dort), bei dem durch Rückschneiden auf kurze Triebe mit relativ wenigen Augen (Knospen) weniger Traubenbehang, das heißt eine Ertragsreduktion bewirkt wird. Bezüglich der Trieblänge bzw. Anzahl der Augen unterscheidet man in Rute, Strecker und Zapfen (siehe dazu unter Bogen). Welche Länge gewählt wird, ist von der Wüchsigkeit der Rebstöcke bzw. der Rebsorte, sowie auch den Umweltbedingungen abhängig. Dies ist eine wichtige, jedoch nur eine der Maßnahmen für weniger Ertrag; siehe dazu auch unter Ausdünnen und Laubpflege, sowie eine komplette Aufstellung aller Maßnahmen unter Weingartenpflege.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.128 Stichwörter · 48.184 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.442 Aussprachen · 155.921 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.