wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Die gigantische französische Unternehmensgruppe „Louis Vuitton Moët Hennessy“ wurde im Jahre 1987 geschaffen. Der Gründer und Vorstandsvorsitzende Bernard Jean Étienne Arnault (*1949) besitzt über seine Holding „Groupe Arnault“ außerdem 47,5% der Aktien (64% der Stimmrechte) des Unternehmens. Dieses verfügt über eine dominierende Beteiligung in der Champagnerproduktion durch die angeschlossenen fünf Spitzenhäuser Krug, Mercier, Moët et Chandon, Ruinart und Veuve Clicquot-Ponsardin. Eine Beteiligung bzw. Besitz gibt es auch an den Weingütern Cape Mentelle und Domaine Chandon (Weingüter gleichen Namens in Australien, Brasilien, China, Indien, Kalifornien), Château Cheval Blanc, Château d’Yquem und Château La Tour-du-Pin-Figeac (Frankreich), Cloudy Bay (Neuseeland), sowie an der Cognacfirma Hennessy.

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.220 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER