wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Oeil de perdrix

Herkunftsgeschützte Bezeichnung für einen Roséwein aus den Schweizer Kantonen Neuchâtel und Wallis. Er bedeutet „Rebhuhnauge“, weil der lachs- bis bronzefarbene Wein dem roten Augenring eines Rebhuhns gleicht. Dieser wird aus Pinot Noir in kurzer Maischestandzeit hell gekeltert. In der Schweiz ist für so einen Wein auch die Bezeichnung Süßdruck gebräuchlich. In Italien wird mit derselben Bedeutung die Bezeichnung Occhio di Pernice für einen roséfarbenen Vin Santo verwendet. 

Rebhuhn - Vogel und Kopf mit rotem Augenring
Bild links: Von david galavan - grey partridge at turvey, CC BY 2.0, Link 

Bild rechts: von Stephen D auf Pixabay

Stimmen unserer Mitglieder

Thorsten Rahn

Das Weinlexikon hilft mir, auf dem Laufenden zu bleiben und mein Wissen aufzufrischen. Vielen Dank für dieses Lexikon das an Aktualität nie enden wird! Das macht es so spannend, öfter vorbeizuschauen.

Thorsten Rahn
Restaurantleiter, Sommelier, Weindozent und Autor; Dresden

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.024 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.026 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER