wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Bombino Bianco

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien. Synonyme sind Bambino, Bilina, Bonvino, Bonvino Bianco, Buonvino, Bounvino Bianco, Butta Palmento, Buttaspezzante, Campolese, Campolese Camplete, Campolese Chiuso, Colatamburro, Colatamurro, Ottonese, Pagadebit, Straccia Cambiale, Tivolese Bianco, Trebbiano Bianco di Chieti, Trebbiano Campolese, Trebbiano di Avezzano, Trebbiano di Macerata, Trebbiano di Teramo, Trebbiano Dorato di Teramo, Trebbiano d’Oro, Uva Bianca Antica und Uva Fermana. Trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten darf sie nicht mit den Sorten Bianco d’Alessano (Butta Palmento), Mostosa, Passerina oder Trebbiano d’Abruzzo (Bombino Bianco di San Severo) verwechselt werden. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Gemäß DNA-Analysen sind die Sorten Bombino Nero, Debit, Gegić, Impigno, Kurtelaska Bijela, Moscatello Selvatico, Nero di Troia, Ninčuša und Tamurro direkte Nachkommen von Bombino Bianco.

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.415 Stichwörter · 47.033 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.749 Aussprachen · 206.675 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER