wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Château d’Arche (Sauternes)

Das Weingut liegt in der Gemeinde Sauternes im gleichnamigen Bereich in Graves (Bordeaux). Es darf nicht mit dem gleichnamigen Weingut Château d’Arche im Haut-Médoc verwechselt werden. Das Anwesen wurde im Jahre 1733 vom namensgebenden Comte d’Arche erworben. Bei der Bordeaux-Klassifizierung 1855 wurde es im zweiten Rang  (Deuxième Grand Cru Classé) klassifiziert. Im Jahre 1981 wurde das Gut vom INAO-Präsidenten Pierre Perromat gepachtet. Die Weinberge umfassen 40 Hektar Rebfläche, davon sind 30 Hektar mit den Weißweinsorten Sémillon (90%), Sauvignon Blanc (9%) und Muscadelle (1%), sowie 10 Hektar mit Rotweinsorten bestockt. Der langlebigeedelsüße Weißwein reift in zu einem Drittel neuen Barriques. Eine nach einem ehemaligen Besitzer benannte Version heißt „Château d’Arche Lafaurie“. Der Zweitwein ab dem Jahrgang 2005 heißt „Prieuré d’Arche“ (vorher „Cru de Braneyre“). Trocken ausgebaut sind der Weißwein „A d’Arche Bordeaux Blanc“ und der in Barriques gereifte Rotwein „A d’Arche Graves Rouge“ (Merlot).

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.032 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 207.853 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER