Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.248 ausführlichen Einträgen.

Glucose

Das Monosaccharid (Einfachzucker) ist besser unter dem Begriff Traubenzucker oder auch Dextrose bekannt. Diese Zuckerart wird in den Weintrauben zuerst gebildet. Bei der Weinbereitung zu Anfang der Gärung befindet sie sich mit der Fructose (Fruchtzucker) im Verhältnis eins zu eins im Traubenmost. Beide Zuckerarten zählen zu den so genannten Hexosen und werden zusammen als Invertzucker bezeichnet. Sie sind stark unterschiedlich süß, Fructose süßt rund zweieinhalb Mal so stark wie Glucose. Bei der Gärung wird bevorzugt die Glucose in Alkohol und Kohlendioxid umgewandelt. Deshalb dominiert die Fructose im Restzucker des Weines. Im Gegensatz zur Fructose kann Glucose bei Diabetes (Zuckerkrankheit) vom menschlichen Körper nicht bzw. nur schwer abgebaut werden.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.248 Stichwörter · 48.158 Synonyme · 5.312 Übersetzungen · 28.563 Aussprachen · 157.540 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe