wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Die Republik Kosovo in Südost-Europa mit der Hauptstadt Pristina umfasst 10.877 km². Sie grenzt im Südwesten an Albanien, im Nordwesten an Montenegro, im Norden und Osten an Serbien und im Südosten an Nordmazedonien. Kosovo war eine autonome Region innerhalb Jugoslawiens. Durch die kriegerischen Ereignisse in den 1990er-Jahren und dem Zerfall Jugoslawiens war Kosovo ab 2003 eine Teilregion von Serbien. Im Feber 2008 proklamierte sie sich als unabhängig.

Kosovo - Landkarte, Flagge und Wappen

Weinbau

Der Weinbau in der Region Metochien reicht auf die Römerzeit zurück. In Velika Hoča wurden bei archäologischen Ausgrabungen Pithoi (Weingefäße) gefunden. Der Kosovo unterteilt sich in die Weinbaubereiche Juzni und Severni. Es wurden vor allem die Rotweinsorten Cabernet Franc, Gamay und Pinot Noir sowie Riesling angebaut. An der Grenze zu Albanien wurde von der deutschen Firma Racke der bekannte Markenwein Amselfelder (Kosovsko Vino) produziert. Auf rund 8.000 Hektar wurden jährlich bis zu 60 Millionen Liter Wein produziert. Durch die Kriegswirren kam die Weinproduktion aber in den 1990er-Jahren komplett zum Erliegen. Die Rebflächen und viele Weingüter befinden sich erst wieder im Aufbau.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Christa Hanten

Für meine langjährige Tätigkeit als Lektorin mit wein-kulinarischem Schwerpunkt informiere ich mich bei Spezialfragen immer wieder gern im Weinlexikon. Dabei führt spontanes Lesen und das Verfolgen von Links oft zu spannenden Entdeckungen in der weiten Welt des Weins.

Dr. Christa Hanten
Fachjournalistin, Lektorin und Verkosterin, Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.220 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER