wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

AOC-Bereich für einen Vin de liqueur in den beiden Départements Charente und Charente-Maritime im Südwesten Frankreichs. Er ist nahezu deckungsgleich mit dem Bereich für den Cognac. Nach einer legendhaften Überlieferung war die Erfindung dieses Likörs ein Zufall. Ein Winzer soll im Jahre 1589 ein kleines Fass, das noch mit etwas Cognac gefüllt war, mit Traubenmost aufgefüllt haben. Als er überrascht feststellte, dass keine Gärung einsetzte, stellte er das Fass in einen Kellerwinkel. Nach ein paar Jahren wollte er das Fass entleeren und entdeckte zu seiner Überraschung eine klare, süß schmeckende Flüssigkeit, die ihm ausgezeichnet mundete. Zugelassen sind die in kurzem Rebschnitt erzogenen Sorten Ugni Blanc (Trebbiano Toscano), Colombard, Folle Blanche, Jurançon Blanc, Blanc Ramé (Meslier Saint-François), Merlot Blanc, Montils und Sémillon für den Blanc, sowie Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Merlot für den Rosé. Die Trauben müssen einen potentiellen Alkoholgehalt von zumindest 10% vol aufweisen. Die Gärung wird durch Zugabe von Cognac gestoppt (Mutage).

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Edgar Müller

Ich habe großen Respekt vor dem Umfang und der Qualität des wein.plus-Lexikons. Es handelt es sich um eine einzigartige Anlaufstelle für knackige, fundierte Informationen zu Begriffen aus der Welt des Weines.

Dr. Edgar Müller
Dozent, Önologe und Weinbauberater, Bad Kreuznach

Das größte Weinlexikon der Welt

26.381 Stichwörter · 46.989 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.715 Aussprachen · 202.661 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER