Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.147 ausführlichen Einträgen.

Schweden

Der schwedische Naturwissenschaftler Carl von Linné (1707-1778), der mit der binominalen Nomenklatur die Grundlagen der modernen botanischen und zoologischen Taxonomie schuf, berichtete von erfrorenen Rebstöcken in der südschwedischen Provinz Schonen. Es muss hier also schon im achtzehnten Jahrhundert Weinbau oder zumindest den Anbau von Reben gegeben haben. Diese Rebflächen zählten jedenfalls zu den nördlichsten Weinbergen. Der vormalige Geflügelfarmer Percy Månsson beschäftigte sich schon ab Anfang der 1960er-Jahre mit Weinbau, bis er dann im Jahre 1998 bei der Gemeinde Skillinge nahe der Ostseeküste Rebstöcke anbaute, das erste schwedische kommerziell betriebene Weingut gründete und es nach einem lokalen Ausdruck für sandigen Boden als „Domäne Sånana“ benannte. Er experimentierte mit verschiedenen Sorten wie zum Beispiel Riesling, Pinot Noir, Chardonnay, Kerner und Rondo. Der erste Wein wurde aus Rondo gekeltert.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.147 Stichwörter · 48.179 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.461 Aussprachen · 156.174 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe