wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.010 ausführlichen Einträgen.

Die „Winzergenossenschaft Walporzheim eG“ mit Sitz in Bad Neuenahr im deutschen Anbaugebiet Ahr wurde bereits im Jahre 1871 von sechs Walporzheimern gegründet und ist damit die zweitälteste Deutschlands. Im Jahre 2009 erfolgte eine Fusion mit der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr. In den Walporzheimer Einzellagen Alte Lay, Himmelchen, Kräuterberg und Pfaffenberg werden die Rotweinsorten Spätburgunder (Pinot Noir), Frühburgunder, Blauer Portugieser, Domina, Regent und Dornfelder, sowie die Weißweinsorten Riesling, Müller-Thurgau und Weißburgunder (Pinot Blanc) angebaut. De Weine werden unter dem Namen „Weinmanufaktur Walporzheim“ in der Kellerei in der Gemeinde Mayschoss vinifiziert und vermarktet. Für Interessierte werden auch Führungen in einem Weinbaulehrpfad in den Walporzheimer Steillagen veranstaltet.

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.010 Stichwörter · 46.830 Synonyme · 5.324 Übersetzungen · 31.345 Aussprachen · 184.237 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe