wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Kohlenhydrate

Gruppe organischer Verbindungen aus Kohlenstoff, Sauerstoff und Wasserstoff, die bei Pflanzen bei der Photosynthese durch Assimilation des Kohlendioxid erzeugt werden. Sie bilden für alle Organismen Grundnahrung und Energiequelle und bei Pflanzen die Gerüstsubstanzen. Wichtige Kohlenhydrate sind vor allem die verschiedenen Zuckerarten. Beim Rebstock bilden die Kohlenhydratreserven einen wichtigen Faktor für das Wachstum im jährlichen Vegetationszyklus. Im Herbst sind sie im verholzten Teil in Form von Stärke gespeichert, im Frühjahr wird diese in Zucker umgewandelt, welcher die Energie für den Austrieb liefert. Bei der Traubenreifung wird Zucker in die Beeren transportiert. Im Traubenmost befinden sich Kohlenhydrate in Form von Glucose und Fructose sowie der Pektine. Siehe alle Weininhaltsstoffe unter unter Gesamtextrakt.

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.385 Stichwörter · 46.992 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.719 Aussprachen · 202.894 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER