wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Die Weinbauregion liegt ganz im Süden von Portugal. Sie ist auch (neben Alentejo) ein wichtiger Bereich für die Herstellung von Korken. Im Jahre 1980 erfolgte eine Klassifikation zum DOC-Bereich. In der Zwischenzeit erfolgte jedoch eine Zurückstufung in Vinho Regional (VR) bzw. einen die gesamte Region umfassenden IGP-Bereich (Landweine). Dabei wurden die früheren IPR-Bereiche Lagoa, Lagos, Portimão und Tavira als DOC-Bereiche klassifiziert. Im 14. und 15. Jahrhundert wurden zwar Weine nach England exportiert, viele Weinberge jedoch im 17. Jahrhundert zugunsten von Eichenwäldern gerodet. Vorwiegend werden alkoholstarke Rotweine aus den autochthonen Sorten Bastardo (Alfrocheiro), Moreto do Alentejo, Negramoll und Periquita (Castelão Francês) gekeltert. Die wichtigsten Weißweinsorten sind Arinto, Diagalves, Perrum (Pedro Ximénez), Rabo de Ovelha und Tamarez d’Algarve (Síria). Die Weißweine werden zum Teil nach Art eines Sherry produziert.

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.902 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER