wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Hardaliye

Traditionelles Traubenmostgetränk aus Thrakien in der Türkei. Dem frisch gepressten bevorzugt roten Traubenmost werden 1 bis 1,5% vermahlene Senfkörner und/oder Benzoesäure, sowie manchmal auch Sauerkirschenblätter zugesetzt. Durch die Milchsäure-Bakterien wird eine malolaktische Gärung bzw. Fermentation eingeleitet. Diese erfolgt in Fässern aus Holz oder Kunststoff bei Raumtemperatur in der Dauer von fünf bis zehn Tagen. Die ätherischen Öle der Senfsamen bzw. auch die Benzoesäure verringern das Wachstum der Hefen, was eine alkoholische Gärung verhindert und tragen zum Aroma des Produktes bei. Der Alkoholgehalt beträgt maximal 0,5%, sehr wohl sind aber phenolische Substanzen wie Tannine und Flavonoide enthalten. Das Traubensaftgetränk wird in der Regel nicht pasteurisiert und muss deshalb relativ rasch genossen werden. Es hat einen positiven Einfluss auf die Darmbakterien bzw. die Verdauung. Weitere Produkte aus bzw. Verwendung von Traubensirup sind Churchkhela (Süßspeise), Pekmes (Sirup) und Petimezi (Süßungsmittel).

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.032 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 207.854 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER