wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Tiere

Tiere können durch Fraß und Verunreinigung der Weintrauben, Beschädigung von Rebstockteilen (Wurzeln, Stamm, Triebe, Laub) und Übertragung von Krankheiten durch verschiedene Mikroorganismen wie Bakterien und Viren große Schäden im Weingarten verursachen. Schädlinge sind verschiedene Käfer und deren Larven, Schmetterlinge und deren Raupen, Blattläuse, Schnecken, Schadvögel, sowie auch Wirbeltiere wie Erdhörnchen, Hasen, Hirsche, Kängurus, Kaninchen, Ratten, Rehe, Wildschweine und Wühlmäuse. Es treten aber auch viele Insekten als Nützlinge auf und werden zum Teil gezielt als Fressfeinde im Weingarten für die Bekämpfung anderer Insekten im Weingarten gezielt ausgesetzt bzw. gefördert.

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

26.381 Stichwörter · 46.990 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.715 Aussprachen · 202.560 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER