wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Chasselas

Die weiße Rebsorte stammt möglicherweise aus Frankreich oder aus der französischen Schweiz. Rund 250 Synonyme (davon 60 mit Namensteil Chasselas) bezeugen das hohe Alter und die weltweite Verbreitung. Die wichtigsten alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Queen Victoria White, Sweetwater White (Australien); Edelwein, Bassitraube, Elsässer, Frauentraube, Gutedel, Krachgutedel, Krachlampe, Krachmost, Markgräfler, Rheinrebe, Schönedel, Silberling, Süßling, Viviser, Weißer Gutedel, Weißer Krachgutedel (Deutschland); Queen Victoria, Queen Victoria White (England); Bar-sur-Aube, Bar-sur-Aube Blanc, Bon Blanc, Chasselas Blanchette, Chasselas Blanc Royal, Chasselas de Barde Montauban, Chasselas de Thomery, Lardat, Lardeau, Lardot, Lausannois, Mornant, Mornant Blanc, Mornen Blanc, Pinzutella, Raisin d’Officier, Rougeasse, Royal Muscadine, Valais Blanc (Frankreich); Chasselas Bianco, Chasselas Dorato (Italien); Plemenka, Plemenka Bijela, Praskava (Kroatien); Gutedel, Junker, Moster, Silberling, Silberweiß, Silberweißling, Silberwisli, Silberwissling (Österreich); Sasla (Rumänien); Blanchette, Bois Rouge, Chasselas Blanc, Chasselas Doré, Chasselas Fendant, Chasselas Giclet, Chasselas Jaune Cire, Chasselas Plant Droit, Chasselat, Dorin, Fendant, Fendant Blanc, Perlan, Wälsche (Schweiz); Chrupka, Chrupka Biela, Chrupka Červená, Chrupka Fialová, Chrupka Petržlenová, Chrupka Muškátová, Chrupka Ružová, Chrupka Ušľachtilá (Slowakei); Bela Žlahtnina, Žlahtnina Bijela (Slowenien); Chasselas Dorada, Elba Toro, Franceseta, Temprana Agostena, Temprana Tardía, Tempranillo de Nav, Temprano (Spanien); Chrupka, Chrupka Bílá, Chrupka Červená, Chrupka Petrželová (Tschechien); Shasla Belaya (Ukraine); Chasselas Piros, Fabianszölö, Fehér Chasselas, Fehér Fabianszölö, Saszla (Ungarn); Amber Chasselas, Chasselas Doré, Golden Bordeaux (USA). 

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

0 Stichwörter · 0 Synonyme · 0 Übersetzungen · 0 Aussprachen · 0 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER