wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Größter der sieben regionalen Bereiche für die Produktion von IGP-Weinen (früher Landwein) in Frankreich. Die anderen sechs sind Atlantique, Comtés Rhodaniens, Comté Tolosan, Méditerranée, Terres du Midi und Val de Loire. Er liegt tief im Süden des Landes am Mittelmeer und umfasst die Doppelregion Languedoc-Roussillon in den vier Départements Aude, Gard, Hérault und Pyrénées-Orientales. Die Griechen und später die Römer brachten den Weinbau bereits in der Antike in den Bereich. Durch das riesige Gebiet führen auch einige Weinstraßen, das sind Via Domitia (die erste Römerstraße in Gallien), der Canal du Midi (verbindet Toulouse mit dem Mittelmeer bei Sète) und der durch den Bereich führende Teil des Jakobsweges. Im Jahre 1987 wurde die Bezeichnung „Vin de Pays d'Oc“ geschaffen und durch die 2009 in Kraft getretene EU-Weinmarktverordnung in „Pays d'Oc IGP“ umgewandelt (siehe dazu auch unter Qualitätssystem).

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Christa Hanten

Für meine langjährige Tätigkeit als Lektorin mit wein-kulinarischem Schwerpunkt informiere ich mich bei Spezialfragen immer wieder gern im Weinlexikon. Dabei führt spontanes Lesen und das Verfolgen von Links oft zu spannenden Entdeckungen in der weiten Welt des Weins.

Dr. Christa Hanten
Fachjournalistin, Lektorin und Verkosterin, Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.931 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER