wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

rot

In deutschsprachigen Ländern wie Österreich, Deutschland und in der Schweiz häufiger Bestandteil im Namen von Rotweinsorten; zum Beispiel Roter Veltliner, Roter Muskateller, Roter Riesling, Roter Traminer und Roter Trollinger. Es handelt sich aber um Weißweinsorten, denn die Farbstoffe (Anthocyane) sind nicht kräftig genug, um einen Rotwein zu erzeugen. Sie ergeben einen hellfarbenen (weiß, gelb, grünlich) oder maximal hellroten Weißwein.

rote Rebsorten - Roter Veltliner, Roter Muskateller, Roter Riesling, Roter Traminer, Roter Trollinger

Für einen Rotwein sind dunkelfarbige Weintrauben in der Farbbandbreite blau bis schwarz erforderlich. Diese ergeben dann Rotweine in verschiedensten Farbtönen. Siehe auch unter Farbe, sowie blau, schwarz und weiß

Stimmen unserer Mitglieder

Thorsten Rahn

Das Weinlexikon hilft mir, auf dem Laufenden zu bleiben und mein Wissen aufzufrischen. Vielen Dank für dieses Lexikon das an Aktualität nie enden wird! Das macht es so spannend, öfter vorbeizuschauen.

Thorsten Rahn
Restaurantleiter, Sommelier, Weindozent und Autor; Dresden

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.223 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER